Presse: Kleine Zeitung vom 19.02.2015: „Heiß diskutiertes Idyll im Westen“

Wir von der ThAL sind natürlich nicht gegen ein neues Gemeindezentrum. Wir könnten auch nie für oder gegen ein neues Gemeindezentrum stimmen – denn es gab nie eine Abstimmung diesbezüglich.

Es gab wie immer eine Abstimmung zum Budget 2015 – und das Budget 2015 haben wir genauso abgelehnt wie das Budget 2014. Denn es war genauso visions- und ideenlos gestaltet wie immer, keinerlei Vorschläge der ThAL wurden integriert, es sind einfach keine Linie oder Gestaltungswillen erkennbar . Außerdem war das Budget rechtlich nicht in Ordnung (sowas liegt dann in der Verantwortung des Bürgermeisters, aber die ThAL kann mit so etwas wirklich nicht mit). [Viel mehr dazu gibt es hier].

Wir sind allerdings dagegen, noch schnell ein 10 Millionen Euro teures Wahlkampfversprechen vom Zaun zu brechen, und ohne Beschlüsse im Gemeinderat, ohne Ausschüsse, ohne Involvierung der Bevölkerung, ohne Involvierung der anderen Fraktionen, ohne Involvierung von Kindergarten und Volksschule, ohne Beziehen von Experten zu dem Thema, ohne klare und nachvollziehbare Finanzierung das (finanzielle) Wohl und die Zukunft von Thal aufs Spiel zu setzen.

Auch sonst war der Artikel nicht – sagen wir mal so – sehr tief recherchiert.

Comments are closed.

Thaler Alternative Liste

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Meta

Suche

Kategorien

Archive