Thal und.. Frau-sein in Thal

Ich / wir möchten in Thal spezielle Angebote (nicht nur) für Frauen anbieten.
Wir als ThAL sind die Thaler Fraktion für Thaler Frauen. Beinahe die Hälfte unser Liste ist mit Frauen besetzt (14 Frauen sind bei uns auf der Liste; im Gegensatz zu nur 4 (von 30) bei der SPÖ und 8 (von 30) bei der ÖVP; die FPÖ hat nur drei Männer auf der Liste).

Frau-sein und Sport

Thal ist recht Fußball-dominiert. Neben der Frauen-Fußballmannschaft gib es dann für Frauen noch die VHS Kurse (siehe http://www.vhsstmk.at/PDF/Graz_Umgebung.pdf) im Turnsaal der Volksschule Thal.

Männer und Frauen haben aber körperlich und mental andere Voraussetzungen. Daher wäre es wichtig, uns zum Beispiel über die Greenbox mitzuteilen, welche Sportarten ihr gerne ausüben möchtet, um geeignete Angebote setzen zu können. Dadurch würden auch wieder mehr ThalerInnen in den Genuss kommen den Freizeitpark nutzen zu können und die Förderungen, die der Freizeitpark bekommt, machen wieder Sinn für ganz Thal.

Frau-sein und Freizeit
Das Freizeitangebot in Thal ist sehr gering. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass man sich in der Freizeit, wenn man endlich in Thal angekommen ist nur mehr schwer aufrafft, um nochmals in die Stadt zu fahren. Meist ist dies auch mit erhöhten Kosten verbunden, da man sich ohne Auto vor allem abends nicht mehr aus Thal bewegen kann.

Ich selber habe den Dirndlnähkurs, der einmal in der Woche über einige Monate gedauert hat sehr gemocht. Gemeinsam arbeiten, gemeinsam plaudern, gemeinsam feiern, aber auch gemeinsam nach Lösungen suchen. Allerdings ist Dirndln-nähen nicht für alle interessant.

Daher höre ich mich schon seit geraumer Zeit unter den Frauen von Thal um, was sie interessiert. Sehr oft kommt als Antwort: Etwas Kreatives, miteinander etwas tun, sich einmal Dinge von der Seele reden können. Als Start haben wir eine Veranstaltungsreihe für kreative Geister und jene, die es immer schon sein wollten ins Leben gerufen. Start ist der 21.3.2015, wo wir die Meisterfloristin Anna Wango dafür gewinnen konnten gemeinsam mit euch Osterdeko im Vintagestil herzustellen. (Aussendung folgt noch).

Frau sein und Kinder
Sehr oft sind es Frauen, die sich vor Kinderbetreuungsprobleme gestellt sehen, wenn sie nach der Karenz wieder zu arbeiten beginnen.

Für uns ist es daher ein großes Anliegen für unsere Kleinsten geeignete Betreuungsangebote zu finden. Natürlich muss die Gemeinde diese auch finanzieren können. Wir sind daher stets bemüht das Budget nach geeigneten Einsparungsmöglichkeiten zu durchforsten, um diesen Bereich fördern zu können.

Des Weiteren möchten wir die Förderung von SchülerInnen, die Probleme in der Schule haben, in Thal möglich und leistbar machen.
Zusätzlich wird es eine Workshopreihe geben, die Eltern dabei unterstützt, ihre Kinder gut durch die Schule begleiten zu können und mit Kindern „Lernen lernt“.

Frau sein und BürgerInnenbeteiligung
Frauen haben sehr oft gute Ideen, finden aber keine Möglichkeit diese in geeignetem Rahmen mitzuteilen. Auch bei Problemen, fühlen sich Frauen oftmals alleine gelassen, da sie keine geeigneten AnsprechpartnerInnen finden.

Daher möchten wir zumindest einmal pro Monat einen eigenen Frauenstammtisch anbieten, wo miteinander gesprochen werden kann, Netzwerke geknüpft und Synergien genutzt werden können oder einfach nur neue Ideen entstehen.

Für Probleme und Anliegen, die durchaus auch im persönlichen Bereich liegen können, wird eine eigene Frauensprechstunde installiert – ohne Sprüche und chauvinistisches Schultern klopfen – dafür mit emphatischem Zuhören und lösungsorientiertem Ansatz.

Bei Bedarf gibt es als Zusatzangebot spezielles Frauencoaching und Kommunikationsseminare für Frauen.

Comments are closed.

Thaler Alternative Liste

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Meta

Suche

Kategorien

Archive