Thal und.. .. die Transparenz

Immer mehr Menschen (leider betrifft das auch ThalerInnen) verlieren das Vertrauen in die Politik. Wir glauben aber nicht, dass das mangelndes Interesse von Seiten der ThalerInnen daran Schuld ist, es gilt nur vermehrt Mittel und Wege zu finden, die BürgerInnen gezielter und umfassender zu informieren. Eine offene Gemeindepolitik ist unerlässlich für korrektes Handeln. Faire Politik für alle Thalerinnen und Thaler, dafür setze ich mich mit all meinem Knowhow, Ehrgeiz und Zielstrebigkeit ein.

Robert Schindler, robert.schindler@thalbeigraz.at

2 Responses to “Thal und.. .. die Transparenz”

  1. 1
    Markus:

    Ich wünsche euch viel Erfolg bei der Wahl und das sich endlich was ändert in meinem ehemaligen Thal. Bin aufgrund der so einsatzfreudigen Politik in eine andere Gemeinde gezogen – einen ans Bauland angrenzenden Grund meiner Großmutter zu widmen war leider nicht von Interesse das man einen in Thal geborenen Bürger behält. Vielmehr konnte man aber ein Waldstück in der Nähe anderen Zwecken zuführen. Danke an den hoffentlich baldigen „Ex-Bürgermeister“ und noch mal alles Gute für euer Team! Meine Stimme hattet und hättet Ihr!

  2. 2
    Dominik Suppan:

    Hallo,
    @ durchsichtige Gemeindefinanzen gibt es eine bekannte Internetseite, die die Anforderungen entsprechen würde: https://www.offenerhaushalt.at/
    @ Einbeziehung der Bevölkerung/Vereine in Projektplanung: gerade für das neue Gemeindezentrum von Nöten!
    LG, Dominik

Thaler Alternative Liste

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Meta

Suche

Kategorien

Archive