Presse: „Der Thalersee muss für uns Grazer wieder attraktiver werden!“

Nachdem die Stadt das Naherholungsgebiet gekauft hat, wünscht sich der Grazer eine Wiederbelebung.
Nicht nur Arnold Schwarzenegger hat hier einst im Wald seinen Bizeps mit Klimmzügen gestählt und sogar in einem Boot um die Hand seiner (inzwischen Ex-) Frau Maria angehalten – auch Generationen von Grazern ohne Hollywoodkarriere haben den Thalersee als Naherholungsgebiet genutzt.

http://www.meinbezirk.at/graz/chronik/der-thalersee-muss-fuer-uns-grazer-wieder-attraktiver-werden-fordert-der-lehrer-florian-gollowitsch-d1281665.html

Auch wir von der ThAL fordern die Gemeindeführung immer wieder auf, endlich im Berich Thalersee tätig zu werden.
(Dringliche Anträge, damit in diesen Ausschüssen auch mal was passiert, z.B.: „Erarbeitung einer Liste von Verbesserungsvorschlägen des Thalerseeareals bzw. der Schwarzeneggerwanderwege durch den zuständigen Ausschuss“).

Laut Heinz Gugl warte man mit dementsprechenden Aktivitäten jedoch, bis Graz mit Ideen und Konzepten daher komme. Graz ist zwar jetzt Besitzer des Gasthofs am Thalersee, viel an Engagement ist jedoch aktuell nicht zu erwarten. Wieder mal Patt Situation, wieder mal geht nichts weiter.

Comments are closed.

Thaler Alternative Liste

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Meta

Suche

Kategorien

Archive