Archive for Vegetarisch

Hermann SternHermann Stern Bericht „Warum wir weniger Fleisch essen sollten?!“ vom 28.03.2014

Am Freitag, dem 28.03.2014 gestaltete die Thaler Alternative Liste (ThAL) gemeinsam mit der Pfarre Thal einen Abend mit Vorträgen, Kurzfilmen und Diskussionen zum Thema „Warum wir weniger Fleisch essen sollten“. Ein provokanter Titel und ein schwieriges Thema, dennoch war der Pfarrsaal sehr gut gefüllt.

Pfarrer Karl Niederer eröffnete die Veranstaltung und auch gleich das Buffet mit vegetarischen Spezialitäten. GR Hermann Stern führte durch den Abend: Gründe, weniger Fleisch zu essen, gibt es viele – und ganz egal warum man es macht, die Vorteile für Mensch und Tier bleiben immer die gleichen. Mit Filmen und Kurzvorträgen zu den Themen Ökologie (Franz Sölkner) sowie Tierschutz und Gesundheit (GR David Richter) wurde den Zuhörern ein bunt gemischter Abend rund ums Thema Fleisch (oder eben weniger davon) geboten.

Am Ende der Veranstaltung wurden Bücher zu dem Themenbereich sowie Biokistln verlost. Den Gewinnern gratulieren wir hier nochmals herzlich!
Vielen Dank der Pfarre Thal, allen Teilnehmern und Vortragenden!

Diese Veranstaltung fand im Rahmen der Initiative „Thal is(st) gesund“ statt.

Hermann SternHermann Stern Fotos vom Keksbackkurs Teil 1 (23.11)

Heute gab es den ersten Termin des veganen Keks- und Kuchenbackkurses – die Fotos sprechen wohl für sich;)

Wer Lust bekommen hat – nächste Woche Samstag (30.11) gibt es noch einen Termin – siehe hier.

Hermann SternHermann Stern Bericht: Filmvorführung Gabel statt Skalpell Thal, 08.03.2013

Am Freitag, dem 08.03.2013 fand im Pfarrsaal der Pfarre Thal eine Filmvorführung „Gabel statt Skalpell“ mit anschließender Diskussion statt. Mit rund 30 Besuchern war die Veranstaltung mehr als gut besucht!

Anfangs stellte ein „Biokistl“ Anbieter seine „Biokistln“ vor, die auch hier in Thal bestellt werden können. Mehr Infos dazu gibt es unter http://bio-service.at/. (Info Mail Biokisterl als PDF: Bio Kisterl Info Mail 12 2013)

Der Film selbst zeigt in typisch amerikanisch-plakativer Weise, wie (zu) hoher Genuss von Fleisch- und Milchprodukten negative Auswirkungen auf die Gesundheit haben kann (einige Rezensionen dazu auf Amazon.at).

Im Anschluss an den Film beantwortete ThAL Gemeinderat David Richter alle Fragen rund um das vegane Leben und zeigte anschaulich, dass die vegane / vegetarische Lebensweise auch schon bei Supermarktketten wie dem SPAR erfolgreich ins Sortiment aufgenommen wurde.

Gegen Ende der Veranstaltung wurden drei Biokistn und zwei Bücher verlost, wir wünschen viel Spaß und Genuss mit den Gewinnen! 🙂

Hermann SternHermann Stern Filmvorführung und Diskussion "Gabel statt Skalpell" Freitag 08.03.2012, 19:00 Uhr Pfarrsaal Thal

Was tun, wenn man kein Pferd in den Fleischbällchen und auch keine „doch nicht freilaufenden Bio-Eier“ essen will? Vielleicht macht eine gewisse Reduktion von Fleischkonsum ja doch Sinn? Wir stellen einen Anbieter von „Bio-Kistln“ vor, und geben Tipps und Tricks zum fleischreduziertem Leben.

Link auf Facebook: https://www.facebook.com/events/125872890925198/

Hermann SternHermann Stern "Der Veggietag kommt nach Graz!", 09. März 2011, Kolpinghaus Graz

Einmal in der Woche auf Fleisch verzichten?

„Der Veggietag kommt nach Graz!“
9. März 2011 um 18:00 Uhr
Kolpinghaus Graz, Adolf-Kolping-Gasse 6, 8010 Graz

Hermann SternHermann Stern Presse: Grazer 16.01.2011: Gemüse ist ihr Fleisch

Was in anderen Städten Österreichs und Deutschlands schon seit einigen Jahren funktioniert, wird sicher auch in Graz Anklang finden. Mit diesem Gedanken rief der 34-jährige Grazer David Richter vorigen November den Grazer Vegetarier-Stammtisch ins Leben.

„Ich wollte damit Gleichgesinnten eine Möglichkeit bieten, sich auszutauschen. Dabei steht das Soziale im Vordergrund“, erklärt Richter. Seitdem steht jeder zweite Donnerstag im Monat ab 18 Uhr unter dem Motto „Informieren, essen, plaudern, lachen“. Dabei wird dann etwa über die besten Einkaufsmöglichkeiten für veganes und vegetarisches Essen in der Stadt diskutiert oder es werden Fragen, wie welcher Arzt „vegetarierfreundlich“ eingestellt ist, besprochen.

Besucht werden für die Stammtische rein vegetarische/vegane Lokale, wie das Ginko oder das Mangolds, oder aber auch Lokale mit gemischter Speisekarte, wie das indische Restaurant „Masala“ (oben auf den Fotos zu sehen): „Wir wollen die Lokalbesitzer dazu bringen, Vegetarier ernster zu nehmen.“ Immerhin steige die Zahl von Menschen, die auf aus Tieren gewonnene Nahrungsmittel verzichten, an.
Veganes Hundefutter

Für Michaela, die seit 25 Jahren Vegetarierin ist, zahlt sich ein Besuch immer aus: „Man kann sich in angenehmer Atmosphäre mit Menschen, die sich Gedanken über Ernährung machen, unterhalten. Das Interessante dabei ist, dass wirklich alle Altersgruppen vertreten sind“, erklärt die 45-Jährige, die, wie sie verrät, auch ihren Hund fleischlos ernährt: „Ja, es gibt auch veganes Hundefutter. Ab und zu bekommt er aber von meiner Nachbarin etwas Fleischliches zugesteckt.“

Nach einer Dokumentation über Schweinehaltung entschied sich der 22-jährige Manuel vor einigen Jahren für vegetarische Ernährung: „Ich habe von einem Tag auf den anderen auf fleischloses Essen umgestellt. Nach ca. einem Jahr haben auch meine Familie und meine Freundin Nicole langsam damit begonnen.“

Infos auf http://veggistammtischgraz.wordpress.com, Tel. 0 676/58 52 629.

Ganzer Artikel

David RichterDavid Richter Presse: … vom "Fleisch essen" … Thema in der Kleinen Zeitung vom 22.08!

Ich bin ehrlich: es freut mich riesig, dass diesem Thema in der Kleinen Zeitung so viel Aufmerksamkeit geschenkt wurde. Denn: ich selber esse seit 17 Jahren kein Fleisch mehr. Und ich habe meine Gründe. Ethische, ökologische und gesundheitliche. Jetzt habe ich schon die Erfahrung gemacht, dass die wenigsten Leute VegetarierInnen werden möchten, aber: muss Mensch denn JEDEN Tag, vielleicht sogar mehrmals, Fleisch und Wurst essen, als ob es nix anderes gäbe?

Um mich kurz zu fassen: anschließend findet sich der Link zum Artikel in der letzten Sonntags-Ausgabe der Kleinen Zeitung, zu dem ich auch einen kleinen Beitrag leisten durfte.

http://www.kleinezeitung.at/steiermark/2453812/1000-leben-fuer-den-hunger-nach-fleisch.story

David Richter

Thaler Alternative Liste

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Meta

Suche

Kategorien

Archive