David Richter

geb. 1976
Kampagnenleiter beim VGT (Tierschutzverein)
Ausbildung: Gärtnerverheiratet, 3 Kinder

Am Weinberg 15,
8051 Thal

Tel.: 0676 58 52 629

Welche Beziehung hast du zu Thal?

Die Liebe hat mich im Mai 2007 in die schöne Steiermark verführt, in die Heimat meiner Frau Susanne. Unsere Jolanda haben wir mitgebracht, Nils und Ilvy wurden in unserem Haus in Thal geboren.
Seitdem ich hier lebe, konnte ich viele Menschen in unserer Gemeinde kennenlernen und ich freue mich über jede weitere Bekanntschaft.

Warum engagierst du dich politisch?

Seit ich denken kann bin ich politisch aktiv. Nicht parteipolitisch, sondern im Sinne verschiedener Themen. Als junger Mensch alleine im kleinen Rahmen, dann mit Umweltschutz-, Menschenrechts- und Tierschutzorganisationen gemeinsam (z. B. Greenpeace, Amnesty International, Vier Pfoten, VGT). Ich sehe ein Problem, einen Missstand, eine Ungerechtigkeit, und ich habe das Bedürfnis, hier einzugreifen.

Wo sind deine Stärken?

Wenn ich ein Ziel habe, dann glaube ich fest daran, es erreichen zu können. Das gelingt durch eine gute Mischung aus Ausdauer, Sturheit, Ruhe und Überzeugungsfähigkeit. Besonders mein ausgeglichenes Gemüt hilft mir oft, besondere Herausforderung zu meistern.

Wie lautet dein Motto?

„Bist du nicht Teil der Lösung, bist du Teil des Problems.“

Dieser Slogan soll motivieren und ermahnen, Probleme zu erkennen und an Lösungen mitzuwirken, statt wegzuschauen.

Was sind deine drei Lieblingsorte in Thal?

Unser Haus und Garten, der Wald, und der Thaler See.

Haus und Garten sind ein wunderbarer Lebens- und Rückzugsraum für meine Familie und mich. Der umliegende Wald bindet uns direkt in die Natur ein und lädt zu Spaziergängen und Wanderungen ein.

Der Thaler See ist ein wunderbarer Ort, ich bin ein „Wassermensch“, ohne Schwimmen und Bootfahren geht es nicht!

Hobbies:

Als Familienvater mit meinem Beruf bleibt nicht viel Zeit für klassische Hobbies. Aber ich war jahrelang begeisterter Läufer, Radfahrer und Schwimmer. Und jedes Jahr im Frühlung packt mich die Lust am Gärtnern, jedes Fleckchen im Garten wird mit Gemüse bepflanzt. Das bringt mir Ausgleich und Ruhe. Und natürlich gesunde Nahrungsmittel für meine Familie!

Sonstiges Wissenswertes:

Als Mitarbeiter eines großen Tierschutzvereines konnte ich an vielen geschichtsträchtigen Veränderungen mitwirken. Mein Beruf war auch ein Grund für mich von Wien in die Steiermark zu ziehen. Um gerade hier mit Menschen in Kontakt zu treten, zu informieren und auch politische Auseinandersetzungen zu führen. Als leidenschaftlicher Tierschützer nehme ich meine Aufgabe sehr ernst. Und ich bin dankbar für die Veränderungen im Umgang mit Tieren, die durch die vielen Menschen erreicht werden konnten und erreicht werden, die ihre Verantwortung für unsere Mitgeschöpfe wahrnehmen.

 

Thaler Alternative Liste

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Meta

Suche

Kategorien

Archive